Diskussion:Lehmkuhle

Aus cuxpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wenn der Name bereits 1645 erscheint, wie kann er dann vom Scharnstweel kommen? An der Lehmkuhle standen bis vor wenigen Jahren die zwei Häuser des Nicolai-Armenheimes, gegr. von Abendroth. --Dervomeer 17:00, 17. Jun. 2010 (UTC)

Ich lager Satz mal hier zwischen, falls es einem nicht recht ist. `Bei der Lehmkuhle handelt es sich um das Scharnstwehl, das 1825 bei einem Deichbruch während einer Sturmflut entstanden ist.´ --Dervomeer 14:49, 20. Jul. 2010 (UTC)
Hai Matze. Einfach wieder reinsetzten hilft auch nicht weiter, wenn Du diese merkwürdige Unpassung nicht erklären kannst. Und nur weil das Wissen von Wolter stammt wird es nicht richtiger. Wolter hat auch noch andere Fehler gemacht, die man nicht einfach übernehmen sollte. Und nur weil wir heute keine Lehmkuhle mehr nachweisen können, kann das doch nicht heißen, dass es da früher keine gegeben hat. Es gab auch mal eine Windmühle in der Norder, die ebenfalls niemand lokalisieren kann. Aber das soll der Admin entscheiden. --Dervomeer 16:40, 20. Jul. 2010 (UTC)
Ich wage mal den Hinweis, das auch bei Peter Bussler im Historischen Stadtlexikon für Cuxhaven die Erklärung für Kuhle lautet, dass der Name von dem Wehl stammt, das hier nach der Sturmflut 1825 entstanden ist. Hinweis darauf ist auch die benachbarte Straße Am Wehl. Das Nicolai-Armenhaus wurde doch bereits am 7. Oktober 1818, also sieben Jahre vor dem Deichbruch bezogen, und kann durchaus am Rande des Wehls gelegen haben.--Hartmut Braun 17:31, 20. Jul. 2010 (UTC)
@Dervomeer: Ich habe das "Scharntswehl" weggelassen. Und ich habe eine Quelle benannt. Wenn Du andere Infos hast, gerne. Mag sein, dass Wolter Fehler gemacht hat, genauso wie andere und wir auch. Trotzdem: Ich habe nichts besseres. Ändere es, wenn Du eine bessere Quelle hast. --Matze 17:55, 20. Jul. 2010 (UTC)
@Dervommeer: Admin? Wer soll das denn sein? Es gibt hier keine allwissende Basta-Figur. Basta!--Hartmut Mester 18:12, 20. Jul. 2010 (UTC)