Datei:Fregatte im Minensucherhafen.jpg

Aus cuxpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Originaldatei(900 × 650 Pixel, Dateigröße: 45 KB, MIME-Typ: image/jpeg)

Motiv

Fregatte Köln F220 im Minensucherhafen

Die Köln wurde am 21. Dezember 1957 auf der Werft von H.C. Stülcken Sohn in Hamburg-Steinwerder auf Kiel gelegt, der Stapellauf fand am 6. Dezember 1958 statt. Am 15. April 1961 wurde das Schiff dann von der Bundesmarine in Dienst gestellt. Sie wurde dem 2. Geleitgeschwader, später dem 2. Fregattengeschwader in Wilhelmshaven zugeteilt.

Nach 21 Jahren Einsatzzeit wurde die Fregatte am 17. Dezember 1982 in Wilhelmshaven außer Dienst gestellt und dort zunächst als Ersatzteillager verwendet.

Seit November 1989 Verwendung als Ausbildungshulk bei der Marinetechnikschule, Ausbildungszentrum Schiffssicherung (AzS) in Neustadt. Dort werden Besatzungen der seegehenden Einheiten der Marine in der Brandbekämpfung und der Leckabwehr geschult.

Fotograf

selber

Datum

um 1963

Creative Commons-Lizenz
Diese Datei ist lizensiert unter der Creative Commons Lizenz
Attribution Noncommercial ShareAlike 2.5

(Namensnennung und Nicht-Kommerziell-Weitergabe
unter gleichen Bedingungen 2.5
)

Kein facebook

Dateiversionen

Klicke auf einen Zeitpunkt, um diese Version zu laden.

Version vomVorschaubildMaßeBenutzerKommentar
aktuell20:19, 19. Apr. 2010Vorschaubild der Version vom 19. April 2010, 20:19 Uhr900 × 650 (45 KB)Hartmut Mester (Diskussion | Beiträge)==Motiv== Fregatte im Minensucherhafen ==Fotograf== selber ==Datum== um 1963 Kategorie:Hafen Kategorie:Militär
  • Du kannst diese Datei nicht überschreiben.

Die folgenden 2 Seiten verwenden diese Datei: